Carmen Hillers
"To quiet the mind"
Ausstellung
19. Januar - 29. März 2020

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Musikalische Herztöne

Studentenkonzert des Internationalen Studienjahrs, Hamburger Konservatorium
Mit viel Herzblut und Spielfreude präsentieren sie ihr vielseitiges kammermusikalisches Programm, von melancholisch bis akrobatisch, von leise klopfend bis furios. Knut Schoch führt moderierend durch das Programm.

26. März 2020, 16 Uhr

Jazzabend

Der Saxophonist Ralf Böcker spielt mit weiteren bekannten Musikern der Hamburger Jazzszene Swing in seiner ganzen Eleganz, authentischen New Orleans Jazz und Blues. Dazu gibt es auf Wunsch kleine Speisen und Getränke.
Reservierung bis 24. März erbeten. Eintritt € 8,-.

27. März 2020, 18 Uhr

Georg Friedrich Händel - Der vergessene Superstar?

Ein Vortrag von Dr. Wolfgang Doebel
Händels großer Erfolg basierte -neben der Verwendung der beim Publikum sehr beliebten italienischen Gattungen Weltliche Kantate, Oper und Oratorium- auf seinem soliden hand-werklichen Können. Zudem verfiel er mit seiner immer frischen und differenzierten, gleichzeitig emotional packenden Tonsprache weder in intellektuelle Überspannung noch in trivialen Massengeschmack. Nicht ohne Grund hielt z.B. Beethoven ihn für den größten Komponisten, der je gelebt hatte.

5. März 2020, 16 Uhr

Gegen alle Konventionen. Emma Lady Hamilton

Vortrag von Dr. Uwe Christiansen
Emma Hamilton, Gattin des britischen Gesandten am Hofe des Königreiches Neapel, Gefährtin des britischen Seehelden Admiral Nelson, Künstlermuse und Tänzerin. Sie war das Gespräch Europas, eine der prominentesten und zugleich skandalträchtigsten Frauen an der Schwelle des ausgehenden 18. und des beginnenden 19. Jahrhunderts „Ihre Geschichte hat den Roman auf seinem eigenen Felde geschlagen", schrieb Theodor Fontane über sie.

12. März 2020, 16 Uhr

Blicke nach Osteuropa

Konzert mit dem Trio Vivente
Jutta Ernst, Klavier
Anne Katharina Schreiber, Violine
Kristin von der Goltz, Violoncello
Das Trio Vivente begeistert mit sinnenfreudiger, temperamentvoller Musizierweise und schlanker, edler Klangsubstanz.  Die drei Musikerinnen bringen Klaviertrios zweier bedeutender tschechischer Komponisten zu Gehör: Antonín Dvořáks spätes reifes Trio op. 65 steht dem jugendfrischen op.2 seines späteren Schwiegersohns Josef Suk gegenüber.

.

20. März 2020, 17 Uhr

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Boule
  • Bridge
  • Club
  • Hausempfänge
  • Lesenachmittag
  • Literaturkreis
  • Theatergruppe
  • English Conversation
  • Maltreff
  • Obstverkauf
  • Pantry - Bewohnertreff
  • Schach
  • Singkreis
  • Spaziergänge im Botanischen Garten
  • Spielekreis
Alle Veranstaltungen

Tag der offenen Tür

Werfen Sie einen Blick in unser Haus an der Elbchaussee - einmal sonntags im Monat, unverbindlich und ohne Anmeldung.

 

5. April 2020, 10-16 Uhr

 

3. Mai 2020, 10-16 Uhr

 

7. Juni 2020, 10-16 Uhr